E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 17°C

Brandstiftung in Flüchtlingsunterkunft in Bensheim - Niemand verletzt

Bensheim/Darmstadt. 

In einer Flüchtlingsunterkunft in Bensheim (Kreis Bergstraße) ist in der Nacht zum Donnerstag Feuer gelegt worden. Verletzt wurde niemand, teilte die Polizei in Darmstadt mit. Das Feuer in einem Toilettencontainer richtete mit etwa 500 Euro geringen Schaden an. Gebrannt hatte es in einem Mülleimer. Die Polizei erklärte, sie gehe davon aus, dass das Feuer vermutlich von einer Person aus der Unterkunft gelegt wurde. Die Hintergründe waren aber zunächst unklar.

Der Brandgeruch war bei einem Rundgang durch die Einrichtung festgestellt worden. Die Feuerwehr konnte schnell löschen. Details müssen noch ermittelt werden.

Auch im nahe gelegenen Heppenheim war Anfang September in einer Flüchtlingsunterkunft Feuer gelegt worden. Die Polizei ging aber davon aus, dass es keine fremdenfeindliche Tat war.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Rhein-Main & Hessen

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen