E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 30°C

Brumlik wird Franz-Rosenzweig-Gastprofessor

Kassel. 

Der Philosoph Micha Brumlik übernimmt zum Sommersemester die Franz-Rosenzweig-Gastprofessur der Universität Kassel. Brumlik sei „eine profilierte Stimme des Judentums in Deutschland”, die für den christlich-jüdischen Dialog unverzichtbar sei, begründete die Universität am Dienstag ihre Wahl. Während der Gastprofessur wird Brumlik öffentliche Vorträge und Lehrveranstaltungen halten. Im Zentrum sollten Leben und Werk des in Kassel geborenen Religionsphilosophen Franz Rosenzweig stehen, kündigte Brumlik an. Er hält seine Antrittsvorlesung am 20. April.

Die Gastprofessur wird seit 1987 vergeben. Brumlik (69) arbeitet seit 2013 am Zentrum für jüdische Studien Berlin/Brandenburg. Zuvor lehrte er an der Goethe-Universität Frankfurt. 

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Rhein-Main & Hessen

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen