Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen Trauer

CDU-Basis diskutiert über Europa

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) wirbt für Europa. Foto: Michael Kappeler/Archiv Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) wirbt für Europa. Foto: Michael Kappeler/Archiv
Frankfurt/Main. 

Auf dem Deutschlandkongress der CDU/CSU-Parteibasis in Frankfurt hat Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) ein klares Bekenntnis zum gemeinsamen Europa gefordert. „Man kann kein deutscher Patriot sein, wenn man nicht für europäische Einigung ist”, sagte Schäuble am Samstag vor Vertretern der Parteibasis. Alle großen Fragen und Herausforderungen könnten nicht ohne Europa gelöst werden - sei es Sicherheitspolitik, Migration oder der Kampf gegen Arbeitslosigkeit. Angesichts der „stärker werdenden demagogischen Bewegungen” müsse der europäische Gedanke aber auch national und regional Zustimmung finden.

Der Deutschlandkongress in Frankfurt ist die vierte von bundesweit insgesamt sechs Unions-Veranstaltungen mit Politikern und Experten. Die nächsten Treffen sind für November in Bonn und Berlin geplant.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Rhein-Main & Hessen

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2016 Frankfurter Neue Presse