Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Laufsport - Alles rund um den Mainova Frankfurt Marathon ... Frankfurt am Main 11°C

Claudia Roth hat schlechte Erinnerung an Einschulung

Vizebundestagspräsidentin Claudia Roth (Grüne). Foto: Ingo Wagner/Archiv Vizebundestagspräsidentin Claudia Roth (Grüne). Foto: Ingo Wagner/Archiv
Frankfurt/Main. 

Die Grünen-Politikerin Claudia Roth hat schlechte Erinnerungen an ihre Einschulung. „Ich war das einzige Kind, das keine Schultüte bekommen hat”, sagte sie dem Hessischen Rundfunk (hr1). Der Grund sei gewesen, dass in ihrem Elternhaus Bonbons tabu gewesen seien. Ihr Vater war Zahnarzt. Er verbot ihr auch strikt, Autoscooter zu fahren. „Es war seine Erfahrung, dass sich viele Kinder dabei am Kiefer verletzt haben.”

Derzeit freut sich die 61-Jährige auf ein Treffen mit dem Filmstar Richard Gere bei der Berlinale. „Er setzt sich leidenschaftlich für die Rechte der Tibeter ein, ist ein Botschafter des Dalai Lama”, lobte sie. 

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Rhein-Main & Hessen

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse