Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen Trauer

Darmstadt: Heller fraglich, Milosevic ersetzt Sulu

Damstädter Trainer Torsten Frings jubelt am Spielfeldrand. Foto: Frank Rumpenhorst/Archiv Damstädter Trainer Torsten Frings jubelt am Spielfeldrand. Foto: Frank Rumpenhorst/Archiv
Darmstadt. 

Bundesliga-Schlusslicht SV Darmstadt 98 fährt nach dem Sieg gegen Borussia Dortmund gestärkt zu 1899 Hoffenheim. „Die Jungs sind sehr gut drauf nach dem letzten Spiel”, sagte Trainer Torsten Frings am Donnerstag. Verzichten muss Frings in der Partie am Samstag (15.30 Uhr/Sky) jedoch auf Kapitän Aytac Sulu, der wegen der fünften Gelben Karte pausieren muss. Für ihn wird Alexander Milosevic in der Innenverteidigung spielen.

Zuletzt nicht trainieren konnten zudem Keeper Michael Esser (Magen-Darm-Probleme) und Flügelspieler Marcel Heller (Schleudertrauma nach Zusammenprall). Bei seinem Torhüter ist Frings mit Blick auf einen Einsatz zuversichtlich. Heller habe dagegen weiterhin Probleme mit dem Hals, sagte der Coach. Rund 2500 „Lilien”-Fans werden in das knapp 100 Kilometer entfernte Sinsheim reisen, um die Mannschaft dort zu unterstützen.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Rhein-Main & Hessen

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse