Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Laufsport - Alles rund um den Mainova Frankfurt Marathon ... Frankfurt am Main 19°C

Valentinstag: Das sagen Hessen Promis über die Liebe

Liebe kann mehr sein als ein Gefühl und die Zuneigung zu bestimmten Menschen. In einer Umfrage zum Valentinstag sagen bekannte Persönlichkeiten aus Hessen, wie sie den Satz „Liebe ist . . .“ interpretieren und komplettieren.
Frankfurt. 

Valentinstag ist der Tag der Liebenden. Zum 14. Februar verraten Prominente aus Hessen, was für sie Liebe ist. Dabei geht es nicht immer nur um die Liebe zwischen zwei Menschen – manchmal auch ums Essen.
Dieter Wedel (74), Star-Regisseur und Intendant der Bad Hersfelder Festspiele:

„Liebe ist, was die Welt im Innersten zusammenhält.“
Fabian Hambüchen (29), Turn-Star, Reck-Olympiasieger und liiert mit Freundin Marcia:

„Liebe ist, wenn ich ihr am Valentinstag morgens ein Blümchen und ein paar Süßigkeiten ans Bett bringe.“
Franziska Reichenbacher (49), Lotto-Fee, Schauspielerin und Autorin:

„Mit der Liebe ist es wie mit dem Glück: Es kann einen ganz plötzlich treffen und für die erste Zeit schwebt man auf Wolke 7. Damit es beständig schön bleibt, muss man sich kümmern; achtsam und aufmerksam sein. Da hilft auch Mal ein schöner Blumenstrauß, vor allem, wenn gerade kein Valentinstag ist. Die Liebe ist – wie das Glück – ein fragiles Geschenk, für das man immer dankbar sein sollte, solange es da ist.“
Michael Brand (43), CDU-Bundestagsabgeordneter aus Fulda und Menschenrechtsaktivist:

„Liebe ist für mich Freude an der Wahrheit – sie hält allem stand. Und Mutter Teresa hat Recht: Es geht nicht um das, was wir tun oder wie viel wir tun, sondern darum, wie viel Liebe wir in das Tun legen.“
Die Amigos (Bernd/66 und Karl-Heinz Ulrich/68), Schlager-Duo aus dem mittelhessischen Hungen:

„Liebe ist eine Mischung, die knallt, mit allen Farben des Lebens. Liebe kann wunderschön und faszinierend sein wie ein Feuerwerk. Lasst uns die Welt mit den Augen der Liebe sehen! Für unsere Liebe(n) geh’n wir jederzeit durchs Feuer. Wenn man weiß, da ist immer jemand für Dich da, auf den man sich verlassen kann, das geht mitten ins Herz.“
Bärbel Schäfer (53), Moderatorin und Autorin:

„Liebe ist Empathie und Rücksichtnahme.“
Kai Klose (43), Landesvorsitzender der Grünen in Hessen:

„Liebe ist Liebe. Gleich ob zwischen Männern und Frauen, Frauen und Frauen oder Männern und Männern. Liebe ist stärker als Hass, Liebe verlangt Mut und jede Liebe verdient Respekt.“
Janine Wissler (35), Linken-Fraktionsvorsitzende im Hessischen Landtag:

„Liebe ist wunderbar, wenn sie erwidert wird, und quälend, wenn nicht. Und Liebe ist für mich immer auch gelebte Solidarität und wie Che Guevara sagte: Die Solidarität ist die Zärtlichkeit der Völker.“
Holger Bellino (57), Parlamentarischer Geschäftsführer der CDU-Fraktion im Hessischen Landtag in Wiesbaden:

„Liebe ist, wenn man sich beim morgendlichen Abschiedskuss schon wieder auf den gemeinsamen Abend freut. Liebe beginnt dort, wo Verliebtsein endet.“
Nicola Beer (47), Generalsekretärin der Bundes-FDP und hessische Landtagsabgeordnete:

„Liebe ist, was mich durchs Leben trägt: das Kostbarste in der Beziehung zwischen (zwei) Menschen; das Wichtigste, was Eltern ihren Kindern mitgeben, um sie stark zu machen und als Nächstenliebe die Basis für friedliches Zusammenleben in einer freien Gesellschaft.“
Holger Weinert (65), TV-Moderator und Journalist:

„Liebe ist, auf andere zuzugehen statt sich abzugrenzen und jemandem etwas Schönes zu sagen – das brauchen doch alle.“
Charles M. Huber (60), südhessischer Bundestagsabgeordneter, Autor und Schauspieler („Der Alte“):

„Liebe ist, wenn man einen Menschen liebt, weil er so ist wie er ist, nicht weil er so ist, wie man ihn gerne hätte. Zur Liebe gehört grundsätzlich ein hohes Maß an gegenseitigem Respekt und der Wille, sich manchmal in den anderen hinein zu denken.“
Mirko Reeh (40), Frankfurter TV-Koch und Genussmensch:

„Liebe ist, wenn der Körper mit gutem Essen und Trinken bei Laune gehalten wird.“

(lhe)
Zur Startseite Mehr aus Rhein-Main & Hessen

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse