Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Laufsport - Alles rund um den Mainova Frankfurt Marathon ... Frankfurt am Main 7°C

Erzieherin soll Betreuungsgeld unterschlagen haben

Eine Betreuerin an einer Schule in Bad Homburg soll Geld für Betreuungsplätze von Schüler unterschlagen haben. Die Frau habe sich von Eltern bar bezahlen lassen und das Geld in die eigene Tasche gesteckt, bestätigte eine Sprecherin des Hochtaunuskreises am Mittwoch Medienberichte. "Wir bereiten eine Strafanzeige vor." Die beim Kreis angestellt Erzieherin sei von ihrem Dienst freigestellt worden.
Bad Homburg. 

Eine Betreuerin an einer Schule in Bad Homburg soll Geld für Betreuungsplätze von Schüler unterschlagen haben. Die Frau habe sich von Eltern bar bezahlen lassen und das Geld in die eigene Tasche gesteckt, bestätigte eine Sprecherin des Hochtaunuskreises am Mittwoch Medienberichte. "Wir bereiten eine Strafanzeige vor." Die beim Kreis angestellt Erzieherin sei von ihrem Dienst freigestellt worden.

Nach Informationen der "Frankfurter Neuen Presse" soll sich die Frau zwischen 15 000 und 20 000 Euro ergattert haben. Normalerweise müssen Eltern das Geld für die Betreuungsplätze an die Kreisverwaltung zahlen, die Schulträger ist.

Mitteilung Kreis

Artikel FNP

Meldung FFH

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Rhein-Main & Hessen

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse