E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 32°C

FDP-Fraktion reist nach Israel und Palästina

Die FDP-Fraktion im hessischen Landtag reist von Freitag an nach Israel und Palästina. Besuchen werden die 18 teilnehmenden Abgeordneten unter anderem die Holocaust-Gedenkstätte Yad Vashem in Jerusalem und die Knesset, das israelische Parlament. Geplant ist ein Gespräch mit dem palästinensischen Premierminister Salam Fayyad und ein Treffen mit israelischen Parlamentariern.
Wiesbaden. 

Die FDP-Fraktion im hessischen Landtag reist von Freitag an nach Israel und Palästina. Besuchen werden die 18 teilnehmenden Abgeordneten unter anderem die Holocaust-Gedenkstätte Yad Vashem in Jerusalem und die Knesset, das israelische Parlament. Geplant ist ein Gespräch mit dem palästinensischen Premierminister Salam Fayyad und ein Treffen mit israelischen Parlamentariern.

Der liberale Fraktionschef Florian Rentsch nannte die viertägige Reise laut Mitteilung am Mittwoch "eine Herzensangelegenheit und außerordentlich wichtig". Es gehe um eine Auseinandersetzung mit der Geschichte und die Pflege bilateraler Beziehungen. Mitreisen wird auch Hessens stellvertretender Ministerpräsident Jörg-Uwe Hahn.

Mitteilung der FDP-Fraktion

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Rhein-Main & Hessen

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen