E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 21°C

Frau durch Steinwurf verletzt

Mit einem Steinwurf sollen Kinder in Wiesbaden eine Frau am Kopf verletzt haben. Wie die Polizei am Montag mitteilte, hatte die 58-Jährige am Sonntag mit ihren Mann unter dem Römertor gestanden und sich eine Schautafel angesehen.
Wiesbaden. 

Mit einem Steinwurf sollen Kinder in Wiesbaden eine Frau am Kopf verletzt haben. Wie die Polizei am Montag mitteilte, hatte die 58-Jährige am Sonntag mit ihren Mann unter dem Römertor gestanden und sich eine Schautafel angesehen. Auf einmal traf sie von oben ein Stein auf den Kopf. Auf dem Römertor waren Kinderstimmen zu hören und Schritte, die sich schnell entfernten. Die Frau erlitt eine Platzwunde. Die Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Rhein-Main & Hessen

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen