Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen

Fünfjähriger alleine auf großer Fahrt

Das Blaulicht eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch/Archiv Das Blaulicht eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch/Archiv
Schmalnau. 

Ganz allein wollte ein fünfjähriger Junge aus Schmalnau (Kreis Fulda) auf große Reise gehen. Er sei am Sonntagnachmittag in seinem Heimatdorf ohne Begleitung in einen Zug eingestiegen, berichtete die Bundespolizei am Montag. Der aufmerksame Lokführer nahm den Kleinen zu sich und übergab ihn am Bahnhof in Fulda der Polizei. Die Identität des Jungen konnte erst geklärt werden, als bald darauf ein Fünfjähriger von seiner Mutter vermisst gemeldet wurde. Wenig später konnte die sichtlich erleichterte Frau ihren Jungen in die Arme nehmen.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Rhein-Main & Hessen

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2016 Frankfurter Neue Presse