Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen
2 Kommentare

Gut 6200 Flüchtlinge haben Hessen wieder verlassen

Wiesbaden. 

Mehr als 6200 in Hessen lebende Flüchtlinge sind bislang in diesem Jahr in ihre Heimat zurückgekehrt. Fast 5000 der Menschen reisten freiwillig aus, die anderen wurden ausgewiesen (Stand Mitte September). Flüchtlingskoordinator Axel Wintermeyer (CDU) forderte am Dienstag mehr Unterstützung der Bundesregierung bei der Rückführung von Flüchtlingen. Unter anderem seien weitere Rücknahmeabkommen erforderlich. Im gesamten Vorjahr waren nach Angaben der Landesregierung knapp 9400 Flüchtlinge aus Hessen ausgereist oder ausgewiesen worden.

Wintermeyer zog eine positive Bilanz der hessischen Flüchtlingspolitik. Das Land habe die Situation „mit klarem Kompass bei Aufnahme, Integration und Sicherheit” gemeistert.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Rhein-Main & Hessen

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2016 Frankfurter Neue Presse