Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen Trauer

Helmut Markwort wird 80: „Stress hält Leib und Seele zusammen”

Der Journalist und „Focus”-Herausgeber Helmut Markwort. Foto: Felix Hörhager/Archiv Der Journalist und „Focus”-Herausgeber Helmut Markwort. Foto: Felix Hörhager/Archiv
Bad Vilbel. 

Für seine geistige Fitness hat „Focus”-Herausgeber Helmut Markwort ein ungewöhnliches Rezept: Stress und keinen Urlaub. „Im Urlaub werde ich meistens krank. Ich habe immer alle Hotelärzte kennengelernt. Das mache ich nicht mehr. Stress hält bei mir Leib und Seele zusammen”, verriet der gebürtige Darmstädter dem Sender HIT Radio FFH in einem Interview anlässlich seines 80. Geburtstags am kommenden Donnerstag (8. Dezember). Zudem helfe ihm sein Beruf als Journalist, geistig beweglich zu bleiben. „Neugier”, sagte Markwort, „ist eine meiner wesentlichen Eigenschaften, und die behalte ich mir bis ins hohe Alter”.

Bei der Geburtstagsfeier in München wird es nach Markworts Planung zwei Reden geben: Zum einen soll der bayerische Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) sprechen, „Er hat gesagt, wenn er kommt, will er gerne über mich reden, weil er so viel Material hat”, sagte Markwort und fügte lachend an: „...wahrscheinlich vom Verfassungsschutz.” Bei der zweiten Rede handele es sich um eine „Weltpremiere”. Darin sollen sein Sohn und sein Enkel im Dialog über den Jubilar sprechen. „Die Tränen werden mir kommen, wenn ich die beiden da vorne stehen sehe”, sagte Markwort.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Rhein-Main & Hessen

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2016 Frankfurter Neue Presse