E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 30°C

Hessen bereitet sich mit Stabsstelle auf den Brexit vor

Die Politikerin Lucia Puttrich (CDU). Foto: Boris Roessler/Archiv Die Politikerin Lucia Puttrich (CDU). Foto: Boris Roessler/Archiv
Wiesbaden. 

Hessen will seine Aktivitäten rund um den geplanten Brexit bündeln. Dazu stellt Europaministerin Lucia Puttrich heute in Wiesbaden eine neue Stabsstelle vor. Es geht unter anderem darum, inwieweit der Finanzstandort Frankfurt von dem möglichen Austritt der Briten aus der EU profitieren kann. Auch die künftigen Geschäftsbeziehungen zwischen Hessen und Großbritannien werden Thema sein.

Die britischen Wähler hatten im Juni mehrheitlich für den Brexit gestimmt. Die auf zwei Jahre angesetzten Verhandlungen beginnen erst, wenn Großbritannien den Austritt offiziell beantragt. Premierministerin Theresa May hat dies bis Ende März angekündigt.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Rhein-Main & Hessen

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen