E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 28°C

Parteitag: Hessens AfD präsentiert sich angriffslustig: 15 Prozent sind das Ziel

Die Partei peilt bei der Landtagswahl im Herbst ein zweistelliges Ergebnis an. Der Parteitag in Neu-Isenburg wird von Protesten begleitet.
Neu-Isenburg. 

Die hessische AfD hat ihr Spitzenpersonal für den Landtagswahlkampf im Herbst gekürt. Auf dem Landesparteitag wurde am Samstag der 66 Jahre alte Rainer Rahn zum Spitzenkandidaten gewählt. Der stellvertretende Landessprecher setzte sich in Neu-Isenburg in einer Stichwahl durch. Vier Kandidaten hatten sich insgesamt um Listenplatz eins beworben. 30 Plätze soll die Landesliste nach dem Beschluss des Parteitags umfassen. Bis Sonntagmittag waren zehn Positionen besetzt worden. Um die Liste zu vervollständigen, sind für das kommende Wochenende (14. / 15. April) weitere Abstimmungen in Flörsheim anberaumt.

Landesparteitag der AfD Hessen
Erbsensuppe für 9 D-Mark, Grüne Soße für 14 D-Mark

Erbsensuppe für 9 D-Mark, Grüne Soße mit Kartoffeln und Eiern für 14 D-Mark, eine Tasse Kaffee für 3 D-Mark: Auf dem AfD-Landesparteitag im hessischen Neu-Isenburg sind die Preise für die Verpflegung

clearing

Die AfD will erstmals in den Hessischen Landtag in Wiesbaden einziehen und erwartet ein Ergebnis von „15 Prozent plus X“ der Wählerstimmen. Die Partei zählt derzeit 2627 Mitglieder. Das sei ein Zuwachs um rund zwölf Prozent seit Jahresbeginn, sagte Co-Landessprecher Robert Lambrou. In Hessen wird am 28. Oktober gewählt.

Landesparteitag der AfD Hessen Bild-Zoom Foto: Fabian Sommer (dpa)
„Stoppt die AfD“: Zum Start des hessischen Parteitags in Neu-Isenburg kamen rund 40 Demonstranten mit Plakaten.

Fraktionschef in Frankfurt

Rahn ist stellvertretender Sprecher der Alternative für Deutschland in Hessen und sitzt in Frankfurt als Fraktionschef in der Stadtverordnetenversammlung. Der 66-Jährige stammt aus Karlsruhe, hat Rechtswissenschaften sowie Medizin studiert und ist promovierter Arzt. Auf dem Parteitag punktete er vor allem mit seiner Forderung nach einem Erhalt von Rechtsstaatlichkeit und deutscher Identität.

Auf Rahn entfielen bei der Stichwahl 106 der 197 gültigen abgegebenen Stimmen. Gegenkandidat Nikolaus Pethö erhielt 81 Stimmen. Der 46-Jährige hatte bei seiner Bewerbungsrede vor allem auf Kompetenzen in der inneren Sicherheit abgehoben. Zehn Delegierte votierten bei der Abstimmung für Listenplatz eins mit Nein.

Lambrou auf Platz zwei

Auf Platz zwei der Landesliste kam Co-Landessprecher Lambrou. Er forderte in seiner Bewerbungsrede einen deutlichen Paradigmenwechsel in der Flüchtlingspolitik und sprach sich für mehr sowie deutlich schnellere Abschiebungen ab. Listenplatz drei ging an Co-Landessprecher Klaus Herrmann. Ihr Programm für die Landtagswahl will die AfD Anfang Mai auf einem weiteren Landesparteitag beschließen.

Landesparteitag der AfD Hessen Bild-Zoom Foto: Fabian Sommer (dpa)
Die AfD will erstmals in den hessischen Landtag einziehen, mit Rainer Rahn an der Spitze.

Vor dem Tagungsort hatten rund 40 Demonstranten mit Plakaten, Flugblättern und Trillerpfeifen gegen die AfD protestiert. „Gegen Rassismus und Diskriminierung“ und „Stoppt die AfD“ stand auf den Transparenten. Die Preise für die Verpflegung wurden auf dem Parteitag teils in D-Mark ausgewiesen. Das habe der Veranstalter so gewünscht, sagte ein Caterer zur Begründung.

Die AfD war bei der Bundestagswahl im September 2017 in Hessen mit 11,9 Prozent an dritter Stelle der Parteien im Land gelandet. Nach der jüngsten repräsentativen Umfrage der Forschungsgruppe Wahlen kommt die Partei derzeit auf zehn Prozent Zustimmung im Land.

(lhe)

Zur Startseite Mehr aus Rhein-Main & Hessen

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen