E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 22°C

Hessen-Wetter: Hoch "Viktor" bringt goldenen Oktober - und Nebel

Hoch "Viktor" beschert uns auch in der nächsten Woche sonniges, trockenes und warmes Oktoberwetter mit Temperaturen bis 23 Grad.
Die Sonnen scheint durch die schon herbstlich verfärbten Blätter einer Stieleiche. Foto: Frank Rumpenhorst Die Sonnen scheint durch die schon herbstlich verfärbten Blätter einer Stieleiche.
Offenbach. 

Hoch „Viktor” bringt Hessen auch in den kommenden Wochen wieder sonniges, trockenes und warmes Oktoberwetter. Die Temperaturen steigen am Mittwoch bis auf 24 Grad. „Allerdings bilden sich in den immer länger werdenden Nächten vor allem entlang von Flüssen sowie Tallagen und Senken vermehrt teils dichte Nebelfelder”, sagte Meteorologe Markus Übel vom Deutschen Wetterdienst am Sonntag in Offenbach. Die Oktobersonne sei aber noch stark genug, um in den meisten Regionen Nebel und Hochnebel im Laufe des Vormittags aufzulösen. Regen ist weiterhin nicht in Sicht.

Am Montag steigen die Temperaturen nach Auflösung örtlicher Nebelfelder auf 17 bis 22 Grad. In der Nacht zum Dienstag ist es gering bewölkt oder klar und niederschlagsfrei, die Temperaturen sinken auf fünf bis zehn Grad. Am Dienstagmorgen wird es mit 19 bis 23 Grad noch etwas wärmer. Am Mittwoch sind sogar bis zu 24 Grad möglich. Bodenfrost ist nachts noch nicht zu erwarten. (dpa)

Zur Startseite Mehr aus Rhein-Main & Hessen

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen