Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Laufsport - Alles rund um den Mainova Frankfurt Marathon ... Frankfurt am Main 21°C

Wetter: Hochsommer startet Anfang der Woche in Hessen durch

Sonnenanbeter können sich freuen: Anfang der Woche soll es im Rhein-Main-Gebiet die erste Hitzewelle mit Temperaturen über 30 Grad geben.
Sommersonne. Foto: Frank Rumpenhorst/Archiv Sommersonne. Foto: Frank Rumpenhorst/Archiv
Offenbach. 

Nach Abzug von Tief „Ludger” geht es in Hessen am Wochenende mit den Temperaturen wieder deutlich aufwärts. Bereits am Sonntag werden bis zu 30 Grad erreicht, kündigte der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Donnerstag in Offenbach an. Am Montag und Dienstag steht dann vor allem dem Rhein-Main-Gebiet mit Temperaturen von mehr als 30 Grad eine erste kleine Hitzewelle ins Haus.

„Wie es dann weitergeht, ist noch unklar”, sagte Diplom-Meteorologe Adrian Leyser vom DWD. Im Moment zeichne sich zur Wochenmitte wieder eine Abkühlung ab. Ab drei sehr heißen Tagen sprechen die Meteorologen von einer kleinen Hitzewelle.

Am Freitag ist es zunächst einmal dank Randtief „Ludger” relativ kühl und wechselnd bewölkt in Hessen, im Norden kann es Schauer geben. Die Temperaturen steigen auf 19 bis 23 Grad. Am Samstag ist es wechselnd bewölkt. Es bleibt meist trocken. Die Temperaturen schaffen es auf 20 bis 25 Grad. Am Sonntag ist es sonnig und trocken, die Temperaturen erreichen bis zu 27 Grad, im Rhein-Main-Gebiet sogar 30 Grad.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Rhein-Main & Hessen

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse