Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Anzeigen

Junge Union in Hessen diskutiert über Frauenquote

Hessens Junge Union (JU) hat auf ihrem Landesparteitag in Rotenburg an der Fulda am Samstag über die Frauenquote diskutiert. Vor rund 330 Delegierten stellte Bundesfamilienministerin Kristina Schröder
Rotenburg/Fulda. 

Hessens Junge Union (JU) hat auf ihrem Landesparteitag in Rotenburg an der Fulda am Samstag über die Frauenquote diskutiert. Vor rund 330 Delegierten stellte Bundesfamilienministerin Kristina Schröder (CDU) ihr Konzept einer flexiblen Frauenquote für Spitzenpositionen in der Wirtschaft vor. "Die allermeisten haben ihr da große Unterstützung zugesprochen", sagte der JU-Landesvorsitzende Ingmar Jung. Diskutiert worden sei unter anderem auch über die Energiewende. Das zweitägige Treffen soll am Sonntag fortgesetzt werden. Dann wird Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) beim 91. Landestag erwartet.

Junge Union Hessen

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Rhein-Main & Hessen

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv Themen Mediadaten Kontakt Impressum Datenschutz AGB

© 2015 Frankfurter Neue Presse