Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige LS Lederservice Sie suchen einen Spezialisten aus Rhein-Main? Frankfurt am Main 28°C

Heilbäder-Serie: Kneipp-Heilbad Naumburg: Wandern und Wellness in schöner Landschaft

Von Weit nach Nordhessen führt uns diesmal unsere Rundreise durch die hessischen Heilbäder. Die Stadt Naumburg setzt auf den Trend zur Achtsamkeit.
Nach Herzenslust wandern. Die Landschaft rund um Naumburg gehört zu den grünsten in Hessen.

Tock, tock, tock. Irgendwann höre ich nur noch den Stock des älteren Wandersmanns auf den Boden schlagen. Es ist zum Glück aber nicht der Stock von „Blind Pie“, dem unheimlichen „Blinden“ aus der „Schatzinsel“, der nicht nur Jim Hawkins, sondern auch mich früher bis in die Träume hinein verfolgte. Wir sind auch nicht an der Küste von Südengland, sondern im braven Nordhessen. Der Wandersmann mit dem Stock heißt Otto Hartmann, ist ein rüstiger älterer Herr und führt hier bei Achtsamkeits-wanderungen durch die wunderschöne Umgebung des schmucken Städtchens Naumburg.

Bild-Zoom

Achtsamkeit ist der Trend, mit dem der gestresste Großstädter auf die Zwänge der durchdigitalisierten Welt reagiert. Das hat der Frankfurter Zukunftsforscher Matthias Horx als Jahreslosung ausgegeben und wir halten uns dran. Für eine halbe Stunde sollen wir nichts sagen, sondern uns nur der Natur und unseren Träumen hingeben. Dann an einem Haltepunkt im Naturschutzgebiet werden wir von Hypnose-Therapeutin Brigitte Gehrmann auf eine Reise ans Meer mitgenommen. Wir schaffen es tatsächlich, uns unseren Lieblingsort vorzustellen: Spiekeroog in der Nordsee. Und das Aufwachen danach ist gar nicht schlimm. Denn die Sonne scheint, es geht eine sanfte Brise. Wir sehen zwar nicht das Meer, aber immerhin einen schönen kleinen See vor uns liegen.

Zum Thema: Gute Luft, viel Fachwerk und eine historische ...

Naumburg ist seit 1995 anerkanntes Kneipp-Heilbad. Im vergangenen Jahr verzeichnete das 5300-Einwohner-Städtchen laut Claudia Thöne von der Tourismusförderung rund 40 000 Übernachtungen.

clearing

Und es droht jetzt auch nicht die Rückkehr in den digitalen Alltag, sondern nach dem Essen lockt erst einmal eine ayurvedische Massage. Die Kneipp-Bademeisterin Stefanie Fritsch war schon vor 16 Jahren so innovativ, die indische Heilkunst nach Nordhessen zu holen. Und ihre „Gesundheitsoase“ ist nicht die einzige am Ort. Heike Warnecke bietet Yoga an, Ulrike Sprenger wirkungsvolle Krankengymnastik zum Beispiel für Rückenleidende, und auch dass das Fitnessstudio „Physio fit“ ist keine Muckibude, sondern eher ein Ort mit gelenkschonenden Geräten.

Eine Thai-Massage gibt es auch im etwas rustikalen, aber sehr freundlichen Landhotel Weinrich, das auch eine der bevorzugten Herbergen für Wandersleute ist, die den 85 Kilometer langen Habichtswaldsteig erwandern. Im Hotel treffen wir beim Frühstück einen Herrn aus Belgien, für den dieser Steig ein leichter ist, nämlich nur eine kleine Etappe. „Ich gehe von Belgien nach Polen“, sagt er. Da in Naumburg Wellness und Wandern eines sind, wird der Mann, anders als in vielen anderen Hotels, ermutigt, sich ein Lunchpaket für unterwegs zu machen.

Dann geht’s los. Für uns aber erst mal nur zum schön gelegenen Campingplatz, wo gekneippt werden kann und wo es neben Stellplätzen auch nette Häuschen zum Übernachten gibt. Aber auf das Sechs-Gänge-Menü (Bockwurst und fünf Bier) haben wir so früh noch keine Lust. Eine kleine Wanderung führt uns zum Märchenbauernhof Weidelshof, der wegen seiner vielen Tiere und tollen Spielgelegenheiten (Ritterburg auf dem Dachboden) viele Familien aus dem Rhein-Main-Gebiet lockt. Ja, Nordhessen ist gar nicht so weit, wie mancher denkt, und bei schönem Wetter auch gar nicht so rau.

 

Zur Startseite Mehr aus Rhein-Main & Hessen

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse