E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 27°C

Krippen-Gebühren: Kostenlose Kita-Betreuung kommt - dafür steigen andere Kosten

Ein Spielzeugzug steht auf einem Teppich in einer Kindertagesstätte. Foto: Fabian Sommer Ein Spielzeugzug steht auf einem Teppich in einer Kindertagesstätte.
Wiesbaden. 

Die Kinderbetreuung in Hessen wird von August an für sechs Stunden am Tag kostenfrei - in manchen Orten steigen die Kosten für Eltern dafür aber an anderer Stelle. Das ergab eine Umfrage der Deutschen Presse-Agentur.

Ende April hatte der Landtag in Wiesbaden einem Gesetzentwurf der Regierungsfraktionen von CDU und Grünen zugestimmt. Vom 1. August an ist der Kita-Besuch für alle Kinder ab drei Jahren bis zur Einschulung an sechs Stunden pro Tag kostenlos. Bislang war nur das letzte Kindergartenjahr vor der Einschulung für fünf Stunden gebührenfrei. Die Kommunen erhalten künftig eine Pauschale vom Land in Höhe von 135,60 Euro pro Monat und Kind. Insgesamt will das Land pro Jahr 220 Millionen Euro in die kostenfreie Betreuung investieren und so die Kommunen für ihre Ausfälle entlasten.

(dpa)

Zur Startseite Mehr aus Rhein-Main & Hessen

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse