E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 18°C

Krankenstand ist in vielen Stadtverwaltungen hoch

Eine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung liegt auf einem Tisch. Foto: Patrick Pleul/Archiv Foto: dpa Eine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung liegt auf einem Tisch. Foto: Patrick Pleul/Archiv
Darmstadt. 

Der Krankenstand in vielen hessischen Stadtverwaltungen ist überdurchschnittlich hoch. Zu den Spitzenreitern gehören Gießen mit durchschnittlich fast 31 Tagen, die Landeshauptstadt mit 29,5 Tagen und Darmstadt mit fast 29 Tagen, wie eine Umfrage der Deutschen Presse-Agentur ergab. Der Hessische Städtetag kommt bei einer Umfrage in 166 Kommunen auf durchschnittlich etwa 25,4 Krankheitstage. Die bei der AOK in Hessen versicherten Arbeitnehmer waren 2017 im Durchschnitt 20,2 Tage krankgeschrieben.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Rhein-Main & Hessen

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen