E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 32°C

Luftverkehr: Lufthansa startet mit neuem Blau am Heck

Lufthansa Boeing 747-800 mit dem neuen Design vor einem Airbus A380 der alten Flotte. Foto: Arne Dedert Lufthansa Boeing 747-800 mit dem neuen Design vor einem Airbus A380 der alten Flotte.
Frankfurt/Main. 

Die Lufthansa hat ihre erste Maschine in dem erneut überarbeiteten Outfit an den Start gebracht. Die Boeing 747-400 mit der Kennung D-ABVM sollte am Freitag von Frankfurt nach Toronto fliegen, wie die Fluggesellschaft per Twitter mitteilte. Neu ist vor allem der hellere Blauton am Heck. Lufthansa hatte ihr erst im Februar vorgestelltes neues Jet-Design noch einmal abgeändert, weil der zunächst gewählte Blauton vor allem in der Dämmerung nahezu schwarz erschien.

Nach Informationen des Luftverkehrs-Portals airliners.de ist auch das Kranich-Symbol noch einmal vergrößert worden. Das von vielen vermisste gelbe „Spiegelei” am Leitwerk kommt hingegen nicht zurück. Für das neue Flugzeug-Design hatte es intensive Vorstudien, über 800 Entwürfe und eigene Farbentwicklungen im Labor gegeben. Zu den Kosten machte der Dax-Konzern keine Angaben. Die Flotte soll innerhalb von sieben Jahren komplett umlackiert sein.

(dpa)

Zur Startseite Mehr aus Rhein-Main & Hessen

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen