Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen Trauer

Lufthansa und Piloten sondieren Einstieg in Verhandlungen

Flugzeuge der Lufthansa stehen auf einem Flughafen. Foto: Federico Gambarini Flugzeuge der Lufthansa stehen auf einem Flughafen. Foto: Federico Gambarini
Frankfurt/Main. 

Das verbesserte Lohnangebot der Lufthansa an ihre Piloten hat Bewegung in den festgefahrenen Tarifkonflikt gebracht. Nach dem am Mittwoch beendeten 14. Pilotenstreik seit April 2014 sondierten Unternehmen und die Gewerkschaft Vereinigung Cockpit (VC) am Donnerstag, ob sie wieder in Verhandlungen einsteigen können. Dabei ist Sprechern beider Seiten zufolge unklar, ob sie dabei die Dienste eines neutralen Vermittlers in Anspruch nehmen. Die Airline bietet eine Erhöhung der Bezüge in zwei Stufen um insgesamt 4,4 Prozent und zusätzlich eine nicht näher bezifferte Einmalzahlung an. Die Piloten hatten 22 Prozent höhere Bezüge verlangt.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Rhein-Main & Hessen

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2016 Frankfurter Neue Presse