Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige LS Lederservice Sie suchen einen Spezialisten aus Rhein-Main? Frankfurt am Main 26°C

MT Melsungen startet mit Sieg in EHF-Gruppenphase

Kassel. 

Die MT Melsungen ist mit einem Sieg in die Gruppenphase des EHF-Pokals gestartet und hat nach dem verkorksten Rückrundenauftakt neues Selbstvertrauen getankt. Der Handball-Bundesligist gewann am Samstag gegen Benfica Lissabon mit 33:22 (15:11). Beste Werfer waren vor etwa 3500 Zuschauern in der nicht ausverkauften Kasseler Rothenbachhalle Michael Allendorf und Momir Rnic mit jeweils sechs Toren.

Die Nordhessen wollten von Beginn an die Schlappe aus dem Hessen-Derby unter der Woche vergessen machen und präsentierten sich entsprechend entschlossen. Vom Anpfiff an spielte die MT hochkonzentriert und war sowohl in Abwehr als auch im Angriff sehr beweglich. Zudem war Torhüter Johan Sjöstrand ein exzellenter Rückhalt.

Nach Wiederanpfiff spielte Melsungen vor allem in der Abwehr aggressiv weiter. Die Portugiesen scheiterten ein ums andere Mal. So bauten die Gastgeber ihre Führung auch dank der zahlreichen Tempogegenstöße beständig aus und siegten am Ende gegen sich aufgebende Gäste souverän.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Rhein-Main & Hessen

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse