E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 27°C

Matthäuskirche wird auf kleinerem Grundstück neu gebaut

Die evangelische Matthäuskirche in Frankfurt am Main. Foto: Frank Rumpenhorst/Archiv Die evangelische Matthäuskirche in Frankfurt am Main.
Frankfurt/Main. 

Die in der Nähe der Frankfurter Messe gelegene Matthäuskirche wird abgerissen und neu aufgebaut. Ein Großteil des zugehörigen Areals solle verkauft werden, teilte die Evangelische Kirche Frankfurt am Donnerstag mit. Vorausgegangen war ein entsprechender Beschluss der Delegierten von Dekanatssynode und Regionalversammlung. Nun könne nach langer Auseinandersetzung über die Zukunft der Kirche in konkrete Verhandlungen mit Interessenten für das Grundstück eingestiegen werden. Der Kirchturm mit seinem goldenen Kreuz, der zwischen den Hochhäusern des Bankenviertels hervorragt, soll ebenso wie andere denkmalgeschützte Bestandteile erhalten bleiben. Im Frühjahr hatte das Land Hessen beschlossen, das benachbarte Alte Polizeipräsidium an die Düsseldorfer Gerchgroup zu verkaufen.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Rhein-Main & Hessen

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen