Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer

Mehr als 1.000 Menschen demonstrieren im Flughafenterminal

Rund 1.100 Menschen haben am Montagabend nach Polizeiangaben im Terminal des Frankfurter Flughafens gegen den zunehmenden Fluglärm des ausgebauten Airports demonstriert.
Frankfurt. 

Rund 1.100 Menschen haben am Montagabend nach Polizeiangaben im Terminal des Frankfurter Flughafens gegen den zunehmenden Fluglärm des ausgebauten Airports demonstriert. Die Proteste seien friedlich und ohne Zwischenfälle verlaufen, sagte ein Polizeisprecher.

Die Montagsdemos sollen bis kurz vor Weihnachten fortgesetzt werden. Organisiert werden sie vom Bündnis der Bürgerinitiativen, die sich gegen den Betrieb der Nordbahn und für ein Nachtflugverbot einsetzen.

Rechtlich sind Demonstrationen in Terminals zulässig. Bei der ersten Montagsdemo waren in der vergangenen Woche nach Schätzungen der Veranstalter rund 450 Menschen im Terminal zusammengekommen.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Rhein-Main & Hessen

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse