Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer

Untersuchungen laufen: Nach Baukran-Unglück in Flörsheim: Ursache noch nicht geklärt

Einen Tag nach dem Sturz eines Baukrans auf ein Wohnhaus in Flörsheim ist die Ursache des Unfalls noch nicht abschließend geklärt.
Flörsheim - Wicker
Vorderstraße
Baukran kippte um und beschädigte 2 Häuser Foto: Hans Nietner Flörsheim - Wicker Vorderstraße Baukran kippte um und beschädigte 2 Häuser
Flörsheim. 

Einen Tag nach dem Sturz eines Baukrans auf ein Wohnhaus in Flörsheim ist die Ursache des Unfalls noch nicht abschließend geklärt. «Wir vermuten, dass das Gewicht am Kran zu schwer gewesen sein könnte», sagte ein Sprecher der Polizei der Deutschen Presse-Agentur in der Nacht zum Dienstag. Die Untersuchungen seien noch nicht abgeschlossen. Beim Anheben eines Gewichts sei der Kran gebrochen, sagte der Sprecher.

Bilderstrecke Flörsheim: Baukran zerbricht und zerstört Wohnhaus
Am 4. Dezember 2017 ist in Flörsheim-Wicker ein etwa 15 Meter hoher Baukran zerbrochen und beschädigte zwei Häuser. Es folgen weitere Bilder.

Der etwa 30 Meter hohe Baukran war am Montagmorgen in eine Dachgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses in Flörsheim gekracht. Kurz zuvor hatten die beiden Bewohner der Wohnung das Zimmer verlassen, in das der Kran einschlug. Beide blieben unverletzt. Der Sachschaden beträgt Polizeiangaben zufolge etwa 100 000 Euro. (dpa)

Das Dach zerstört, aber zum Glück niemand verletzt: Ein Baukran krachte gestern Vormittag auf ein Wohnhaus in der Wickerer Pfarrhausstraße.
Unfall in Wicker Baukran stürzt auf Wohnhaus und sorgt für Trümmerfeld

Ohne dass eine Last angehoben wurde, knickte der Ausleger eines Krans ab und stürzte auf ein Wohnhaus. Die Bewohner des Dachgeschosses entgingen knapp einer Katastrophe.

clearing
Zur Startseite Mehr aus Rhein-Main & Hessen

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse