Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen Trauer

Name für Frankfurter Gorilla-Baby gefunden

Das Gorilla-Baby im Frankfurter Zoo. Foto: Boris Roessler/Archiv Das Gorilla-Baby im Frankfurter Zoo. Foto: Boris Roessler/Archiv
Frankfurt/Main. 

Sieben Wochen nach seiner Geburt hat das Frankfurter Gorilla-Baby einen Namen: Der Zoo wählte „Xetsa” aus, wie Direktor Manfred Niekisch am Donnerstag sagte. Das Wort aus einer afrikanischen Sprache bedeute Zwilling. Damit wolle der Zoo unter anderem daran erinnern, dass das Baby einen Zwillingsbruder hatte, der nach nur zwei Tagen starb. Auch Xetsa hatte es nach ihrer Geburt am 1. März schwer, wurde zeitweise mit der Flasche ernährt, konnte dann aber zurück zu ihrer Mutter Dian. „Sie ist stabil und wächst”, sagte Niekisch. Zuvor hatte die „Bild”-Zeitung online über die Namensgebung berichtet.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Rhein-Main & Hessen

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse