Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Laufsport - Alles rund um den Mainova Frankfurt Marathon ... Frankfurt am Main 28°C

Neun Kandidaten bei Oberbürgermeister-Wahl in Darmstadt

Oberbürgermeister Jochen Partsch (Grüne) will sein Amt verteidigen. Foto: Arne dedert/Archiv Oberbürgermeister Jochen Partsch (Grüne) will sein Amt verteidigen. Foto: Arne dedert/Archiv
Darmstadt. 

Zur Oberbürgermeisterwahl in Darmstadt treten neun Kandidaten an. Jochen Partsch (Grüne) will sein Amt verteidigen. Der 54-Jährige hatte vor sechs Jahren die Serie von SPD-Politikern im OB-Sessel beendet.

Als Herausforderer, der Partsch am gefährlichsten werden könnte, gilt Michael Siebel. Der 59-Jährige ist Landtagsabgeordneter der SPD im Landtag in Wiesbaden und in Darmstadt als SPD-Stadtverordneter auch Sprecher seiner Fraktion. Die CDU hat keinen eigenen Kandidaten aufgestellt. Sie unterstützt Amtsinhaber Partsch. Es gibt rund 116 000 Wahlberechtigte. Eine Stichwahl in Hessens viertgrößter Stadt ist für den 2. April vorgesehen.

Die anderen Kandidaten sind Hans Mohrmann (AfD), Kerstin Lau (Uffbasse), Uli Franke (Die Linke), Christoph Hentzen (FDP), Helmut Klett (Uwiga) sowie die beiden Parteilosen Achim Pfeffer und Thorsten Przygoda.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Rhein-Main & Hessen

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse