E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 21°C

Parade zum Weltlachtag durch Bad Kreuznacher Innenstadt

Bad Kreuznach/Frankfurt. 

Sie wollen lachen für den Weltfrieden: Am Sonntag (1. Mai) treffen sich weltweit Menschen zum Weltlachtag - auch in Bad Kreuznach. Der dortige Lachclub plant eine Lachparade durch die Innenstadt. Mit dabei sind in diesem Jahr auch Vertreter des Lachclubs Frankfurt.

Normalerweise feierten sie den Weltlachtag, der immer am ersten Sonntag im Mai ist, auf dem Römerberg, sagte die Vorsitzende Brigitte Kottwitz. Doch in Frankfurt sei am Sonntag mit dem Radrennen und Gewerkschaftsveranstaltungen viel los. „Deswegen reisen wir diesmal nach Bad Kreuznach.” Eine kleine halbstündige Aktion sei aber auch in Frankfurt auf dem Goetheplatz in der Innenstadt geplant, von einem anderen Lachclub aus der Stadt

Mit Blick auf die Lachaktion sagte Kottwitz: „Dahinter steckt auch ein Friedensgedanke”. Denn wer lache - ob mit oder ohne einen bestimmten Grund -, lebe im Augenblick. Negative Gedanken und Gefühle kämen gar nicht erst auf. Carolyn Krüger, ebenfalls vom Lachclub Frankfurt, sagte: „Das muss man sich vorstellen wie einen lachenden Zug von Verrückten”. Es gehe nicht um Leistung, sondern um Spaß. „Denn lachen verbindet”, erklärte sie. „Für die Weltverbesserung muss aber jeder bei sich selber anfangen.”

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Rhein-Main & Hessen

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen