E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 29°C

Puttrich: Fall Yücel belastet deutsch-türkische Beziehungen

Lucia Puttrich (CDU). Foto: Swen Pförtner/Archiv Lucia Puttrich (CDU).
Wiesbaden. 

Hessens Europaministerin Lucia Puttrich sieht in dem Fall des inhaftierten Journalisten Deniz Yücel eine schwere Belastung der deutsch-türkischen Beziehungen. Es sei völlig unakzeptabel, dass Yücel nun seit einem Jahr ohne Anklage in türkischer Haft sitze, teilte die CDU-Politikerin am Mittwoch in Wiesbaden mit. „Die Vorwürfe, die wir kennen, sind mehr als fadenscheinig.” Yücel sei ein kritischer Journalist, der zuspitze und oft unbequem sei. Doch die Meinungs- und Pressefreiheit sei ein zentraler Baustein der Demokratie, bekräftigte Puttrich.

Eine Regierung, die Menschenrechte und fundamentale europäische Werte ignoriere, habe keine Chance auf die Mitgliedschaft in der Europäischen Union. Puttrich plädierte zugleich dafür, die Gespräche mit der Türkei nicht abreißen zu lassen und andere Kooperationsmodelle zu entwickeln. Dies sei auch ein Signal an jene Teile der türkischen Bevölkerung, die sich nicht von Europa und seinen Werten abwenden wollten. Yücel war vor einem Jahr in der Türkei festgenommen worden. Seine Heimatstadt Flörsheim am Main erinnert regelmäßig an das Schicksal des 44-Jährigen.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Rhein-Main & Hessen

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen