Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen Trauer

SPD schließt OB-Kandidaten Achim Pfeffer aus Partei aus

Darmstadt. 

Die SPD hat den Kandidaten für die Darmstädter Oberbürgermeisterwahl Achim Pfeffer aus der Partei ausgeschlossen, weil er unabhängig von der SPD angetreten war. Die Partei hat auch einen eigenen Bewerber. Das Schiedsgericht des Bezirkes Hessen-Süd habe den Beschluss gefasst, sagte die Vorsitzende des SPD-Unterbezirks, Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries, am Samstag. Zuvor hatte das „Darmstädter Echo” über den Parteiausschluss berichtet. Pfeffer war langjähriges SPD-Mitglied.

Für die SPD kandidiert am Sonntag (19. März) Michael Siebel. Er ist Landtagsabgeordneter der SPD im Landtag in Wiesbaden und in Darmstadt als SPD-Stadtverordneter auch Sprecher seiner Fraktion.

Die Entscheidung sei laut Organisationsstatut der Partei „relativ alternativlos” gewesen, erklärte Gernot Grumbach, Vorsitzender der SPD Hessen-Süd. Pfeffer sei schriftlich auf den drohenden Ausschluss und ein Zurückziehen der Kandidatur hingewiesen worden.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Rhein-Main & Hessen

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse