E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 26°C

SV Wehen unterliegt unglücklich bei Hansa Rostock 2:3

Rostock. 

Der SV Wehen Wiesbaden hat in der 3. Fußball-Liga eine unglückliche 2:3 (1:2)-Niederlage bei Hansa Rostock hinnehmen müssen. Die Mannschaft von Trainer Rüdiger Rehm kassierte den entscheidenden Treffer erst in der Nachspielzeit durch einen umstrittenen Foulelfmeter durch Angreifer Cebio Soukou. Stephan Andrist hatte die Gäste in der 13. Minute in Führung gebracht. Pascal Breier (17.) und Marco Königs (28.) drehten die Partie, ehe Kuhn (88.) für Wehen ausglich und Soukou traf (90.+4.). Die Wiesbadener waren ohne ihren verletzten Torjäger Manuel Schäffler angetreten.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Rhein-Main & Hessen

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen