E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 26°C

Hessen-Wetter: Sonntag mit Gewittern und Unwetter: Maximal 28 Grad

Ein Gewitter formiert sich über einem Feld. Foto: Bernd März/Archiv Ein Gewitter formiert sich über einem Feld.
Offenbach. 

In Hessen könnte es am Sonntag endlich wieder regnen: Allerdings erwarten die Meteorologen nicht den von vielen ersehnten ergiebigen Landregen, sondern Schauer sowie Gewitter mit Starkregen und kleinkörnigem Hagel. Lokale Unwetter seien auch möglich, heißt es in der Vorhersage des Deutschen Wetterdienstes in Offenbach vom Samstag.

Die Temperaturen erreichen nur noch Höchstwerte von 23 bis 28 Grad. Am Freitag waren in Südhessen an mehreren Messstationen in Hessen mehr als 32 Grad gemessen worden. In der Nacht zum Montag klingen die Schauer wieder ab und es kühlt sich bis auf 13 Grad ab. Wolken und Sonne wechseln sich am Montag ab. Schauer gibt es nur noch im Bergland und die Temperaturen klettern wieder auf 26 bis 31 Grad. (dpa)

Zur Startseite Mehr aus Rhein-Main & Hessen

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen