Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen

Stellwerkstörung bei Gießen: 30 Züge betroffen

Frankfurt. 

Eine Stellwerkstörung in Gießen-Bergwald hat am Dienstagnachmittag zu Beeinträchtigungen des regionalen Bahnverkehrs geführt. Insgesamt waren etwa 30 Züge betroffen, von denen vier ausfallen mussten, sagte Ursula Eickhoff, Sprecherin des Regionalbüros Frankfurt der Deutschen Bahn. Die übrigen Züge mussten Verspätungen in Kauf nehmen.

In der Mittagszeit war in dem Stellwerk ein beschädigtes Kabel bemerkt worden. Nach etwa dreieinhalb Stunden war die Störung behoben, der Bahnverkehr konnte allerdings auch schon früher zunächst auf der Süd-Nord-Strecke und später auch von Norden nach Süden aufgenommen werden. Von der Störung war ausschließlich der Nahverkehr betroffen, da der Fernverkehr in dem Gebiet derzeit ohnehin umgeleitet wird.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Rhein-Main & Hessen

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2016 Frankfurter Neue Presse