E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 28°C

Stichwahl um Bürgermeisteramt: Reimann gegen Müller

In der Taunusgemeinde Niedernhausen wird es am 17. März eine Stichwahl um das Amt des Bürgermeisters geben. Dabei werden Joachim Reimann (33) von der CDU und der parteilose Wolfgang Müller (55)
Niedernhausen. 

In der Taunusgemeinde Niedernhausen wird es am 17. März eine Stichwahl um das Amt des Bürgermeisters geben. Dabei werden Joachim Reimann (33) von der CDU und der parteilose Wolfgang Müller (55) gegeneinander antreten, teilte das Wahlamt mit. Bei der Wahl am Sonntag hatte Reimann 48,8 Prozent und Müller 36,3 Prozent der Stimmen bekommen. Amtsinhaber Günter F. Döring (SPD) wählten 14,9 Prozent. Die Wahlbeteiligung lag bei 61,5 Prozent. Döring ist seit 1989 Chef im Rathaus.

SPD-Engenhahn

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Rhein-Main & Hessen

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen