Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige LS Lederservice Sie suchen einen Spezialisten aus Rhein-Main? Frankfurt am Main 24°C

Wetter: Sturm in Hessen: Umgestürzte Bäume und beschädigte Dächer

Dunkle Gewitterwolken ziehen auf. Foto: Patrick Pleul/Archiv Dunkle Gewitterwolken ziehen auf. Foto: Patrick Pleul/Archiv
Kassel. 

Umgestürzte Bäume und beschädigte Dächer - in Nordhessen haben starke Windböen für Chaos gesorgt. Nach Angaben der Polizei in Kassel traf der Sturm den Kreis Kassel, den Schwalm-Eder-Kreis und den Kreis Waldeck-Frankenberg. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei wurde dabei niemand verletzt. 

Der Radiosender ”Hit Radio FFH” berichtete von Schäden vor allem in der Stadt Wolfhagen und in der Gemeinde Espenau im Kreis Kassel. Dort seien die Dächer mehrerer Häuser sowie der Kirche in Espenau stark beschädigt worden. Die Straßen seien von heruntergestürzten Dachziegeln übersät gewesen. In Wolfhagen habe eine Windböe ein Partyzelt erfasst und auf das Dach eines Kindergartens geweht. Eine etwa vier Tonnen schwere Fichte sei auf ein Wohnhaus gestürzt.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Rhein-Main & Hessen

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse