Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer

Taxifahrer gewürgt und mit Schusswaffe bedroht

Ein Taxifahrer ist in der Nacht zum Sonntag in Büdingen im Wetteraukreis mit einer Schusswaffe bedroht und gewürgt worden.
Büdingen. 

Dann seien die insgesamt vier Männer mit der Geldbörse des 34-Jährigen geflüchtet, teilte die Polizei in Gießen mit. Die Täter hatten das Taxi in die Nähe des Bürgerhauses bestellt und dort den Mann überfallen. Von ihnen fehlte zunächst jede Spur.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Rhein-Main & Hessen

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse