Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Laufsport - Alles rund um den Mainova Frankfurt Marathon ... Frankfurt am Main 7°C

Test der Post mit Begleit-Roboter verläuft positiv

Ein Zustell-Roboter „PostBOT”. Foto: Swen Pförtner/Archiv Ein Zustell-Roboter „PostBOT”.
Bad Hersfeld. 

Der Test der Deutschen Post mit einem Begleitroboter im Zustelldienst verläuft nach ersten Erfahrungen vielversprechend. „Der Test läuft gut. Es gab noch keine Pannen”, sagte ein Post-Sprecher in Frankfurt der Deutschen Presse-Agentur. Ob das Roboter-Projekt weiter vorangetrieben wird, werde nach Ablauf des Testversuchs Ende November entschieden. Möglich sei beispielsweise, die Roboter in größerer Stückzahl zu testen - oder auch das Projekt einzustampfen. „Die Auswertung muss noch erfolgen”, sagte der Sprecher zu möglichen Zukunftszenarien.

Die Deutsche Post hatte Anfang Oktober das Projekt mit dem sogenannten Postbot im osthessischen Bad Hersfeld vorgestellt. Das vierrädrige, 1,50 Meter hohe Gefährt soll die Zusteller entlasten. Es folgt ihnen auf Schritt und Tritt und kann bis zu 150 Kilogramm Postsendungen tragen. Zudem stoppt der elektrisch fahrende Postbot vor Hindernissen und kann Bordsteine überwinden.

Der Roboter soll keine Gefahr für Arbeitsplätze werden, wie die Post erklärte. Ziel sei es, den Menschen zu helfen und beim Umgang mit schweren Lasten zu unterstützen. Denn hohe Gewichte seien für die Beschäftigten in der Zustellung herausfordernd. Auch die Stadt Bad Hersfeld testet das elektrisch fahrende Gerät in der Verwaltung.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Rhein-Main & Hessen

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse