E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 26°C

Klima: Traumwetter in Hessen: Aber nur bis Freitag

In den kommenden Tagen wird es in Hessen richtig sommerlich. Doch am Wochenende soll Hoch "Norbert" bereits wieder schwächeln.
Eine Frau genießt am Frankfurter Mainufer das schöne Frühlingswetter. Foto: Arne Dedert/Archiv Eine Frau genießt am Frankfurter Mainufer das schöne Frühlingswetter.
Offenbach. 

Die Hessen sollten in den nächsten Tagen die Sonnenmilch nicht vergessen. Das warme und sonnige Wetter hält dank Hoch „Norbert” noch bis Freitag an, prognostizierte der Deutschen Wetterdienst (DWD) am Dienstag in Offenbach. Bei wolkenlosem Himmel und nur zeitweise frischem Ostwind am Mittwoch werden zwischen 23 und 27 Grad erwartet. Bei 9 bis 14 Sonnenstunden ist auch die UV-Strahlung und damit das Sonnenbrandrisiko nicht zu unterschätzen.

Donnerstag und Freitag legen mit Höchsttemperaturen von 25 bis 28 Grad sogar noch eine Schippe drauf. In den Nächten bleibt es dagegen noch unter 10 Grad. Erst zum Wochenende beginnt „Norbert” zu schwächeln. Dann könnten die Temperaturen auch wieder knapp unter die 20 Grad fallen.

(dpa)

Zur Startseite Mehr aus Rhein-Main & Hessen

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen