E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 27°C

Prozess in Frankfurt: Überfall auf Juwelier beschäftigt Landgericht

Ein Kommentar zum Strafgesetzbuch. Foto: Oliver Berg/Archiv Ein Kommentar zum Strafgesetzbuch. Foto: Oliver Berg/Archiv
Frankfurt. 

Ein Überfall auf einen Juwelier steht von heute an im Mittelpunkt eines Prozesses vor dem Landgericht Frankfurt. Angeklagt ist ein 25 Jahre alter Mann. Er soll im Oktober vergangenen Jahres gemeinsam mit einem zweiten, noch flüchtigen Mann den Ladenbesitzer und eine 76 Jahre alte Kundin mit Pfefferspray besprüht haben. Anschließend griff er sich laut Anklage auf dem Ladentresen zur Ansicht ausgebreitete Schmuckstücke im Wert von rund 17 300 Euro und verschwand. Kurze Zeit später wurde er festgenommen. Der Prozess vor der Strafkammer soll bereits am ersten Verhandlungstag abgeschlossen werden.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Rhein-Main & Hessen

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen