E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 19°C

Unbekannte läuten nachts Kirchenglocken - Anwohner genervt

Nicht endendes Kirchengeläut hat am frühen Sonntagmorgen die Menschen in Lahnau-Atzbach in Mittelhessen aufgeschreckt. Unbekannte - laut Polizei möglicherweise Heimkehrer einer Kirmes - waren in eine
Lahnau-Atzbach/Dillenburg. 

Nicht endendes Kirchengeläut hat am frühen Sonntagmorgen die Menschen in Lahnau-Atzbach in Mittelhessen aufgeschreckt. Unbekannte - laut Polizei möglicherweise Heimkehrer einer Kirmes - waren in eine Kirche eingebrochen und hatten um 05.45 Uhr die Läutmaschine eingeschaltet. Anschließend verschwanden sie mit der Fernbedienung. Anwohner beschwerten sich völlig genervt bei Kirchenmitgliedern und der Polizei über den andauernden Glockenklang, wie die Polizei Dillenburg am Sonntag mitteilte. Nach 45 Minuten war wieder Ruhe - die Kirchenmeisterin hatte die Hauptsicherung ausgeschaltet. Noch am Vormittag legten die unbekannten Übeltäter die Fernbedienung zurück - unbemerkt allerdings.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Rhein-Main & Hessen

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen