Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Laufsport - Alles rund um den Mainova Frankfurt Marathon ... Frankfurt am Main 21°C

Vereinbarung für das neue Schülerticket wird unterzeichnet

Der hessische Verkehrsminister Tarek Al-Wazir (Bündnis 90/Die Grünen). Foto: Thomas Frey/Archiv Der hessische Verkehrsminister Tarek Al-Wazir (Bündnis 90/Die Grünen). Foto: Thomas Frey/Archiv
Wiesbaden. 

Das neue Schülerticket für Busse und Bahnen in ganz Hessen hat die letzte Hürde genommen. Heute wollen Hessens Verkehrsminister Tarek Al-Wazir (Grüne) und die Geschäftsführer der Verkehrsverbünde eine Vereinbarung unterzeichnen. Alle Schüler, Auszubildenden sowie Teilnehmer von Freiwilligendiensten können dann zum Schuljahr 2017/2018 für 365 Euro im Jahr den Nahverkehr im gesamten Bundesland nutzen.

Gestern hatte der Aufsichtsrat des Nordhessischen Verkehrsverbunds (NVV) dem Schülerticket zugestimmt. Zuvor hatten bereits der Rhein-Main-Verkehrsverbund (RMV) und der Verkehrsverbund Rhein-Neckar (VRN) grünes Licht gegeben. Das Land will das neue Angebot in der Anfangszeit mit rund 20 Millionen Euro bezuschussen.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Rhein-Main & Hessen

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse