Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen Trauer

Verkehr rollt über die Lahntalbrücke

Tarek Al-Wazir (Grüne) spricht bei der Eröffnung der Lahntalbrücke. Foto: Thomas Frey Tarek Al-Wazir (Grüne) spricht bei der Eröffnung der Lahntalbrücke. Foto: Thomas Frey
Limburg. 

Die neue Lahntalbrücke auf der Autobahn 3 bei Limburg ist am Freitag eröffnet worden. Der hessische Verkehrsminister Tarek Al-Wazir (Grüne) gab zunächst eine Spur in Richtung Frankfurt frei, die beiden anderen Fahrstreifen folgen in den kommenden Tagen, wie das Verkehrsministerium mitteilte. Die andere Hälfte des 450 Meter langen Neubaus war bereits Ende 2015 eröffnet worden und hatte seitdem den gesamten Verkehr aufgenommen. Der Abriss der Vorgängerbrücke von 1964 hatte zu diesem Zeitpunkt begonnen und soll noch bis zum Herbst 2017 dauern.

Die A3 ist laut Ministerium die wichtigste rechtsrheinische Straßenverbindung zwischen dem Rhein-Main-Gebiet und dem Kölner Wirtschaftsraum. Über die neue Brücke sollen im Jahr 2020 täglich bis zu 132 000 Fahrzeuge rollen. Bisher waren es pro Tag etwa 94 000 Autos. Das Bauprojekt hat laut Verkehrsministerium rund 93 Millionen Euro und damit 13,5 Millionen Euro mehr als ursprünglich geplant gekostet.

„Ab heute haben wir wieder eine sanierungsbedürftige Brücke weniger in Hessen”, sagte Al-Wazir. 650 der 6200 Straßenbrücken in Hessen müssten repariert oder ersetzt werden. Die Sanierung des Straßennetzes sei eine vordringliche Aufgabe.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Rhein-Main & Hessen

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2016 Frankfurter Neue Presse