Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Laufsport - Alles rund um den Mainova Frankfurt Marathon ... Frankfurt am Main 16°C

Herbstferien: Verkehrseinschränkungen im U-Bahn- und Autoverkehr

Auf Fahrgäste der Frankfurter U-Bahnen kommen in den Herbstferien Einschränkungen zu.
Reisende, Einkaufsgäste und Pendler drängen am Willy-Brandt-Platz in die Züge. Foto: Rainer Rüffer Reisende, Einkaufsgäste und Pendler drängen am Willy-Brandt-Platz in die Züge.
Frankfurt/Main. 

Auf Fahrgäste der Frankfurter U-Bahnen kommen in den Herbstferien Einschränkungen zu. In der zweiten Ferienwoche, vom 16. bis 22. Oktober, fahren keine U-Bahnen zwischen Südbahnhof und Willy-Brandt-Platz, wie die Verkehrsgesellschaft Frankfurt (VGF) mitteilte. Davon betroffen sind die Linien U1, U2, U3 und U8. Grund für die Sperrung der Strecke sind Arbeiten an den Weichen.

Die VGF empfiehlt Fahrgästen, auf S-Bahnen umzusteigen. Der U-Bahn-Abschnitt zählt zu den Hauptverkehrsachsen in der Innenstadt - auf der gesamten Strecke zwischen Südbahnhof und den nördlichen Endstationen sind laut VGF pro Tag rund 100 000 Fahrgäste unterwegs.

Auch Autofahrer müssen sich während der Herbstferien etwas länger gedulden. Das Straßenbauamt erneuert die Fahrbahnen mehrerer Straßen in unterschiedlichen Stadtteilen; Sperrungen gibt es etwa in Bockenheim und Sachsenhausen. Bis zum Ferienende sollen die meisten Bauarbeiten abgeschlossen sein.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Rhein-Main & Hessen

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse