Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Laufsport - Alles rund um den Mainova Frankfurt Marathon ... Frankfurt am Main 21°C

Umleitungsempfehlungen beachten: Vollsperrung auf der A3 trifft auch Eintracht-Fans

Die A3 ist eine der großen Verkehrsachsen. Am Wochenende ist sie nahe Offenbach zeitweise dicht - wegen Abrissarbeiten. Es wird großräumig umgeleitet. Betroffen sein werden auch Eintracht-Fans auf der Rückfahrt vom Wolfsburg-Spiel in der Commerzbank-Arena.
Symbolbild Foto: dpa / Symbol Symbolbild
Obertshausen/Wiesbaden. 

Am Wochenende müssen Autofahrer auf der Autobahn 3 mit starken Verkehrsbehinderungen rechnen: Weil eine marode Brücke über der vielbefahrenen Strecke abgerissen wird, wird die Autobahn von Samstag (6. Mai, 16.00 Uhr) an zwischen Obertshausen und Offenbach für 20 Stunden komplett gesperrt. Damit ist bis Sonntag (12.00 Uhr) eine der Hauptverkehrsadern in Hessen unpassierbar. Nach Angaben von Hessen Mobil wird der Fernverkehr weiträumig umgeleitet. Außerdem soll es lokale Umleitungen geben.

Betroffen von der Vollsperrung sind auch Eintracht-Fans, die vom Heimspiel in der Commerzbank-Arena (Anstoß: 15.30 Uhr) zurückkehren.

Autofahrer aus Richtung Nürnberg sollen entweder über Mannheim (A6) oder über das Gambacher Kreuz ausweichen. Der Verkehr aus Richtung Köln wird ab dem Frankfurter Kreuz großräumig über die A5 in Richtung Basel oder Kassel umgeleitet. Nach dem Wochenende kann die Baustelle wieder passiert werden. Die Bauarbeiten an der Brücke dauern jedoch noch voraussichtlich bis zum März kommenden Jahres.

(dpa)

Zu den von mobil.hessen.de vorgeschlagenen Umleitungsemfpehlungen geht es auf Seite 2.

1 2
Zur Startseite Mehr aus Rhein-Main & Hessen

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse