E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 14°C

Weniger Motorradfahrer verunglückt

Wiesbaden. 

In Hessen sind 2013 deutlich weniger Motorradfahrer verunglückt als im Jahr zuvor. Gezählt wurden 3997 Unfälle und damit 9,7 Prozent weniger als 2012, wie das Straßen- und Verkehrsmanagement Hessen Mobil am Donnerstag in Wiesbaden mitteilte. Die Zahl der Unfälle mit Schwerverletzten sank um 9,3 Prozent von 985 auf 893. Etwa gleich blieb die Zahl von 50 Toten (2012: 51). Hessen Mobil habe insgesamt 350 Kurven und mehr als 21 Kilometer Straße mit Sicherheitsvorrichtungen ausgestattet, die Motorradfahrer bei einem Unfall schützen sollen. «Wir haben insbesondere die Sicherheit auf den kurvenreichen Motorradrouten in Hessens Mittelgebirgen im Blick», sagte Behördenchef Burkhard Vieth.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Rhein-Main & Hessen

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen