Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer

Grau und Glätte: Wetter: So geht es nach den Feiertagen weiter

Nach einem stürmischen zweiten Weihnachtsfeiertag erwartet die Hessen in den kommenden Tagen leichter Frost und weniger Regen.
In den nächsten Tagen soll es kälter werden. Foto: dpa In den nächsten Tagen soll es kälter werden. Foto: dpa
Offenbach.  Das Regenwetter zieht sich langsam zurück, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach am Montag mitteilte. Dafür kann in der Nacht zum Dienstag bei Temperaturen zwischen null und vier Grad in hohen Lagen etwas Schnee fallen.

Wegen Glätte ist vor allem nachts und in den Morgenstunden der kommenden Tage Vorsicht auf hessischen Straßen geboten. Der Dienstag wird in weiten Teilen des Landes bewölkt, bleibt aber trocken. Im Süden kommt manchmal auch die Sonne zum Vorschein. Die Temperaturen liegen tagsüber bei fünf bis acht Grad.

Von Böen ist nur noch im Norden vereinzelt etwas zu spüren. Am Mittwoch liegt dann dichter Nebel über Hessen. Die Höchstwerte erreichen drei bis sechs Grad. In den Tagen bis zum Jahresende sinken die Temperaturen weiter.
dpa
Zur Startseite Mehr aus Rhein-Main & Hessen

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse