E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 32°C

Aufgepasst!: Wetterdienst warnt vor Glätte in Hessen

Der Deutsche Wetterdienst warnt am Donnerstag vor Glatteis in Hessen. Über den Tag verteilt komme es zu Schnee und Eisregen, heiß es am Morgen.
Ein Warnschild mit der Aufschrift „Eisglätte” steht an einer Straße. Foto: Patrick Pleul/Archiv Ein Warnschild mit der Aufschrift „Eisglätte” steht an einer Straße.
Gießen/ Fulda. 

Der Deutsche Wetterdienst warnt am Donnerstag vor Glatteis in Hessen. Über den Tag verteilt komme es zu Schnee und Eisregen, heiß es am Morgen. Für die Nacht rechnen die Meteorologen mit Frost. Auch die Polizei in Hessen warnte vor glatten Straßen. „Kommt der Eisregen, wird es wahrscheinlich auch Unfälle geben”, sagte ein Sprecher der Polizei Mittelhessen. Ein Sprecher der Polizei Fulda sagte hingegen, dass die Temperaturen in der Stadt ansteigen. Man hoffe deshalb, dass das Verkehrschaos dort ausbleibe.

(dpa)

Zur Startseite Mehr aus Rhein-Main & Hessen

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen