Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer

Frost: Wetterdienst warnt vor glatten Straßen: Schnee-Wochenende

Am Wochenende soll es kalt und ungemütlich werden. Autofahrer sollten vorsichtig fahren, denn es kann glatt auf den Straßen werden.
Eis und Schnee hüllen die Nadeln einer Kiefer. Foto: Hendrik Schmidt/Archiv Eis und Schnee hüllen die Nadeln einer Kiefer.
Offenbach. 

Autofahrer in Hessen müssen sich am Freitag auf rutschige Straßen einstellen. Der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach erwartet fast überall im Land Frost und leichte Schneefälle. Während es am Morgen vor allem im Bergland schneit, sinkt die Schneefallgrenze im Lauf des Tages auf 200 bis 300 Meter. Dabei können bis zu drei Zentimeter Schnee fallen, wie der DWD am Donnerstag in Offenbach mitteilte.

Auch am bevorstehenden Wochenende pendeln die Temperaturen weiter um den Gefrierpunkt. Dabei fällt immer wieder ein wenig Schnee oder Nieselregen, der auf dem kalten Boden zu gefährlicher Glätte führen kann. Nachts wird es mit bis zu minus sechs Grad winterlich kalt. Dazu bläst ein starker bis stürmischer Wind.

(dpa)

Zur Startseite Mehr aus Rhein-Main & Hessen

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse