Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer

Medienbericht: Wiesbaden will offenbar Glyphosat-Einsatz verbieten

Die Stadt Wiesbaden will offenbar den Einsatz von Glyphosat auf ihren eigenen Feldern verbieten.
Foto: Jens Büttner (dpa-Zentralbild)
Wiesbaden. 

Die Stadt Wiesbaden will offenbar den Einsatz von Glyphosat auf ihren eigenen Feldern verbieten. Das berichtet die Frankfurter Rundschau. Zudem wolle die hessische Landeshauptstadt für ein generelles Verbot des Mittels kämpfen.

Ein EU-weites Verbot des Pflanzenschutzmittels, das im Verdacht steht, Krebs zu verursachen, war kürzlich gescheitert. Die Stadt Wiesbaden will jetzt auf Landesebene für restriktivere Regeln im Umgang mit der Chemikalie werben.

red

Zur Startseite Mehr aus Rhein-Main & Hessen

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse